Formationskunstflug - Airshows Walter und Toni Eichhorn

Eichhorn Airadventures


Direkt zum Seiteninhalt

EA330LT

Flugzeuge

EA 330 LT D-EAXN und D-EAXK



Die zwei neuen Flugzeuge des Typs EXTRA 330LT bieten ab sofort die neue Basis für unseren Formationskunstflug!



EA² = Extra Aircraft x Eichhorn Airadventures

Walter &WalterFoto: Sven VollertFoto: Sven VollertFoto: Sven Vollert

Die Extra 330LT (LT = Low Wing Tourer) ist nicht nur eine erstklassige Kunstflugmaschine aus deutscher Produktion,
sondern auch eine hervorragende Reisemaschine. Quasi eine ?Eier legende Wollmilchsau" für Piloten, die nicht nur um
Ihren Heimatplatz kreisen möchten sondern auch komfortabel und schnell von A nach B fliegen wollen.
Mit einer Typischen Reisegeschwindigkeit von rund 300 km/h (max. 360 km/h) und einer Reichweite von bis zu 1100 km
wirkt Deutschland überschaubar und selbst Flüge weit über die Grenzen hinaus sind Non-Stop kein Problem.

Mit einer Belastbarkeit von +/- 10 G, dem roten Strich bei 221 Knoten (409 km/h) und satten 315 PS aus ca. 10 Litern Hubraum, bei ca. 620 kg Leergewicht, lässt die Maschine auch beim Kunstlug keine Wünsche offen. Die Grenzen der Manöver sind beim Fliegen mit dieser modernen Maschine weitestgehend durch die Belastbarkeit des Piloten abgesteckt und nicht durch die Technik, wie dies beispielsweise bei der guten alten T-6 der Fall ist.

Die Extra bietet einen großen Leistungsüberschuss, so dass es im Vergleich zur T-6 nicht nötig ist, zunächst Höhe "zu tanken" um genug Energie für einen Looping zu haben. Wir könnten alle Manöver unserer Formationsvorführung aus dem Geradeausflug einleiten ohne vorher höhe in Geschwindigkeit umzuwandeln.

Was uns bei der "LT" ausserdem noch für unsere Formationsfliegerei entgegen kommt, sind die kleineren Querruder im Vergleich zu den kompromisslos für den Kunstflug gebauten Maschinen wie der Extra EA 330LX. Mit "nur" 200° Rollrate pro Sekunde bei einem Vollausschlag, anstatt atemberaubenden Rollraten jenseits der 400° pro Sekunde, liegt die EA 330LT vergleichsweise zahm in der Hand! -Und bietet trotzdem etwa die 3-fache Agilität verglichen zur T-6.

Die T-6 bietet übrigens wegen der Leistungsunterschiede keines Wegs weniger Spaß beim Fliegen als die Extra!!!
Die Frage ist nur, was fährst/fliegst Du lieber: Harley oder Suzuki Hayabusa (das schnellste straßenzugelassene Motorrad der Welt)?

Homepage | News | Airshows 2017 | Fotos | Videos | Flugzeuge | Piloten | Rückblick | Buchbestellung | Kontakt | Sitemap

http://www.aero-expo.com/mfn/modules/werbebanner/classes/weiterleitung.php?banner=6093_eichhorn_airadventures.jpg&url=http://www.aero-expo.com

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü